Wer ist der "Schlafende Riese"?

In jedem Kind  schlafen riesige, individuelle Fähigkeiten, die es zu wecken gilt. Das gelingt im Kindesalter am besten durch Förderung der Wahrnehmung und der Bewegung im Spiel. Diese Bereiche sind untrennbar miteinander verbunden, sie haben eine fundamentale Bedeutung für die Persönlichkeitsentwicklung eines jeden Kindes.

Von Wahrnehmungs- und Bewegungsfähigkeiten hängt es besonders ab, ob Kinder jetzige und zukünftige, bedeutsame Lebenssituationen bewältigen lernen: Ohne Bewegung gibt es kein Fühlen, keinerlei Ausdruck von Gefühlen, keine sprachliche Verständigung, keine Sprachbenutzung in Wort und Schrift usw. Bewegung fördert das Erweitern des Erfahrungsschatzes im Hinblick auf den eigenen Körper, auf Materialien, auf Räume, ermöglicht gefühlsmäßiges Erleben sowie den Aufbau von Selbstvertrauen, Selbstbestätigung und sozialem Verhalten und ist nicht zuletzt Grundlage für alle seelischen und geistigen Prozesse.

Das gelingt am besten im Spiel. In der Rolle einer Hexe, eines Piraten, eines Astronauten (innerhalb von Bewegungslandschaften) sind Kinder motiviert und wachsen über sich hinaus, ohne unter Druck zu geraten.

Mehr Infos...